1. Kooperationsworkshop: Kooperationsformen und Hemmnisse

Im Rahmen des Arbeitsbereiches Kooperation richtet die SCE-Initiative eine dreiteilige Workshopreihe zum Thema Kooperationen ein.


Datum: 20.09.2019

Ort: Haus der Baustoffindustrie, Gerhard-Koch-Straße 2-4, 73760 Ostfildern, Seminarraum 3, 2. OG


Einladung zum:

1. Workshop der Workshopreihe „Kooperationen“ der Supply-Chain-Excellence Initiative.

Freitag, 20. September 2019, 10.00 – 16.00 Uhr

Die Agenda für den ersten Workshop finden Sie hier. Bitte melden Sie sich an unter: Jetzt anmelden

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Falls Sie sich nicht mehr anmelden können aber dennoch Interesse haben, melden Sie sich bitte unter: busch@lrbw.de

Ziel der Workshopreihe 2019:
Durch das Projekt „E-Fliegen“ wurde in Baden-Württemberg eine Möglichkeit in dem Bereich des elektrischen, energieeffizienten und autonomen Fliegen geschaffen, Innovationen weiter zu verfolgen und durch die Nutzung einer Testumgebung zur Marktreife zu führen. Die diesjährige Workshopreihe soll eine Plattform für Interessierte darstellen Entwicklungspartner für angestrebte Projekte zu finden.
Darüber hinaus bildet die Workshopreihe die Möglichkeit auch in anderen Bereichen der Luftfahrttechnik Kooperationspartner zu finden.

Die Workshopreihe ist wie folgt aufgebaut:

I. Kooperationsformen und Hemmnisse

Der erste Workshop der drei-teiligen Reihe wird explizit einen niedrigschwelligen Zugang zu den Themen „E-Fliegen“ und „Kooperationen“ bieten. Zudem sollen in weiteren Verlauf verschiedene Kooperationsmodelle mit verschiedenen Perspektiven entwickelt werden. Außerdem soll eine Abfrage durchgeführt werden, bei dem die Interessierten angeben, welche Kompetenzen oder Ressourcen gesucht werden und welche Ressourcen zur Verfügung gestellt werden. Alternativ zur Workshopreihe, welche explizit Matches extrahieren möchte, kann an einem Innovationsnetzwerk des Fraunhofer IAO partizipiert werden.

II. Search-and-Matching

Im zweiten Workshop soll dann eine explizite Definition der Unternehmensstrategie in Bezug auf die Intention einer Kooperation definiert werden. Hierbei erfolgt ein moderierter Ansatz, um mögliche Matches unter den Workshopteilnehmer ausfindig zu machen.

III: Simulation und Strategie

Im dritten Workshop wird dann explizit die Umsetzung der jeweiligen Kooperation strategisch geplant.

Unterstützt werden die Workshops von erfahrenen Unternehmensberatern, welche als assoziierter Partner der SCE-Initiative langjährige Erfahrungen in Luftfahrtindustrie mitbringen.

Arbeitsbereich Kooperationen:
Durch die Konsolidierung der Lieferkette werden horizontale und vertikale Kooperationen immer relevanter, um auch in Zukunft am Markt bestehen zu können. Jedoch bestehen gegenüber Unternehmenskooperationen vielerlei Vorurteile, Unwissenheit und ungerechtfertigte Ablehnung.
Daher möchte der Arbeitsbereich Kooperationen, unter der Führung vom Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg, mit seinem Angeboten aufklären und auf dem Weg zu funktionierenden Kooperationen unterstützen. Diskutiert werden sowohl Kooperationen als Geschäftsbeziehungen zwischen Lieferanten und deren Kunden als auch zwischen Lieferanten auf gleicher Stufe oder entlang der Wertschöpfungskette.


Übersicht Aktuelles