Angebote und Fördermöglichkeiten in Sachsen – Digitalisierungskompass für KMU

Die Digitalisierung schreitet voran. Doch was bedeutet dieses Trendwort im Produktionsumfeld von Luft- und Raumfahrtunternehmen?


Datum: 11.04.2019

Ort: Fraunhofer IKTS, Maria-Reiche-Str. 2, 01109 Dresden


Es erwarten Sie namhafte Vertreter, welche mit Ihnen die Herausforderungen und Benefits des Digitalisierungstrends in der Luft- und Raumfahrt aus Produkt- und Prozesssicht beleuchten. Dabei werden auch Möglichkeiten eröffnet und Anstöße gegeben. Darüber hinaus haben Sie die Chance sich interaktiv mit den Referenten auszutauschen, sodass Sie Digitalisierungsideen im ersten Schritt gemeinsam entwickelt können. Da der Wandel von der analogen Welt kostentechnisch hohe Ansprüche stellt, geben wir Ihnen zusätzlich Fördermöglichkeiten mit auf den Weg.  

Haben Sie schon eine Digitalisierungsidee? Dann schicken Sie uns bitte im Vorhinein eine Kurzbeschreibung Ihres Vorhabens oder Ihrer Kooperationsidee zu. So können sich die Referenten einen groben Überblick über Ihre Vorstellung verschaffen, welche Sie dann im interaktiven Austausch besprechen können.   

Zielgruppe:
Geschäftsführer bzw. Führungskräfte von KMU, IT Mitarbeiter, Projektmanager der Richtungen Digitalisierung und Industrie 4.0, Produktionsleiter sowie Leiter der Abteilungen F&E und Qualität. Der Workshop richtet sich an mittelständische Luft- und Raumfahrtfahrtzulieferunternehmen.

Ziel:
Ziel der Veranstaltung ist die Aufklärung der Unternehmen, wie und welche Prozesse und Produkte in der Luft- und Raumfahrt zukünftig sicher digitalisiert werden können und welche kooperativen Ansatzpunkte mit welchen Förderungen gestützt werden können.

Tagungsgebühr:
Die Tagungsgebühr beträgt 20 EUR zzgl. MwSt. pro Teilnehmer/in.
Für LRT-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenfrei.

Registrierung:
Bitte melden Sie sich
hier bis zum 8. April 2019 verbindlich an. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Ab- und Ummeldungen schriftlich erfolgen müssen. Bei Absagen nach dem 8. April 2019 ist die volle Teilnehmergebühr zu zahlen, falls der Platz nicht nachbesetzt werden kann. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Hier finden Sie das Programm.


Übersicht Aktuelles